Es ist soweit. Die KI Regulierung ist da und sehr nah. 😊 Im Kurzflug: Am 30.11.2019 schreibt das Zukunftsinstitut warum wir uns nicht vor KI fĂŒrchten mĂŒssen. Im November 2022 kommt ChatGPD auf den Markt. Seit 10.01.2024 gibt es die 10.Version. Das heutige GesprĂ€ch verlief wie folgt:

 

ChatGPD, Screenshot, Blog-KI, Frage-Antwort, 28.02.2024

 

 

Sehen wir uns im Rechtsverzeichnis der EuropĂ€ischen Union Eur-Lex um, finden wir eine Vielzahl an spannenden Dokumenten zur Herangehensweise der KI Regulierung. Diese ist mit 14.02.2024 als „BESCHLUSS DER KOMMISSION zur Einrichtung des EuropĂ€ischen Amts fĂŒr kĂŒnstliche Intelligenz“ datiert und vom RAT beschlossen worden. Das Parlament kommt als nĂ€chster Schritt, dann ist es wirklich fix. Brandaktuell.

Einen KurzĂŒberblick aus Sicht der Wirtschaftskammer finden wir mit „Spielregeln fĂŒr KĂŒnstliche Intelligenz“ vom 02.02.2024 Die schriftliche Darstellung beinhaltet folgende Grafik um die KomplexitĂ€t konkret darzulegen (damit man einen schnellen Überblick hat):

 

WK, digital-strategy.ec.europa.eu

WK, digital-strategy.ec.europa.eu

 

Eine Tasse Tee reicht hier nicht. đŸ”Wir mĂŒssen uns in Ruhe mit den Komponenten beschĂ€ftigen die fĂŒr unseren Arbeitsalltag đŸ©° sinnvoll sind. Eine Entlastung kann die KI sein, und wie Autofahren đŸŽïž 🍃muss man sich halt mal reinsetzen und aufs Gas steigen. ANGESCHNALLT sind wir, europaweit.

 

ChatGPD. Frage-Antwort, 28.02.2024

 

 

Weitere Infos [ abgerufen am 28.02.2024 ]:

UniversitÀt Wien, KI im Vorlesungsverzeichnis, Stand: 14.02.2024

EC, Presseaussendung, Kommission startet KI-Innovationspaket zur UnterstĂŒtzung von Start-ups und KMU im Bereich der kĂŒnstlichen Intelligenz, Stand: 24 Januar 2024

Θ

Autorin: Iris Gager

Published On: Februar, 2024 / Categories: Digitale Agenda, KI / AI, Vertretung & ReprÀsentanz, Werbewirtschaft /